Toshiba Camileo P100 und B10 – Camcorder Leichtgewichte im Duell

Toshiba Camileo P100 und B10Die innovativen Camcorder Camileo P100 und B10 von Toshiba sind nun auch in Deutschland im Handel erhältlich. Bei beiden handelt es sich um leicht verstaubare Camcorder, die für den täglichen Einsatz geeignet sind. Der Unterschied zu den Vorgängern liegt nicht im Format oder der Speicherung, sondern in der Ausstattung und der Auflösung der verwendeten CMOS-Sensoren.

 

Ihre Gemeinsamkeiten
Beide Camcorder zeichnen die Bilder im Full-HD Format, also mit 1920 x 1080 Pixel auf. Das entspricht 30 Bildern pro Sekunde. Die Verschlüsselung findet im MPEG4-Format statt. Bis zu 64 GB Speichervolumen können die eingesetzten SD / SDHC / SDXC-Speicherkarten fassen. Beide Camileos besitzen neben dem Schacht für die Speicherkarte einen Uploadbutton, der das Überspielen zu YouTube, Facebook und Co. per Knopfdruck erledigt. Ein HDMI-Anschluss, sowie ein USB-Anschluss zur Datenübertragung und zum Laden des Akkus sind ebenfalls Bestandteil der Ausstattung. Ein 10 Sekunden Selbstauslöser, Gesichtsverfolgung und ein Bewegungssensor unterstützen die grafische Aufzeichnung.

Der Mini-Dv Camcorder Camileo B10 misst 18 x 56 x 108 mm und bringt insgesamt nur 108 Gramm Gewicht auf die Waage. Sein widerstandsfähiges Gehäuse ist besonders für Outdoor-Aktivitäten geeignet, da Sand und Kratzer ihm nichts anhaben können. Das Display weist eine Größe von 5,08 cm (2 Zoll) auf, und ist ideal für den Freizeitfilmer oder zur Nutzung als Webcam geeignet. Das Objektiv des Mini DV Camcorders verfügt über eine Festbrennweite. Somit verzichtet der B10 auf einen optischen Zoom. Ausgerüstet ist er mit einem CMOS-Sensor mit 5 Megapixel Fotoauflösung. Mittels USB wird ein schneller Kontakt zwischen Camcorder und Internet hergestellt.

Der Toshiba Camileo P100 für Anspruchsvolle
Der besser ausgestattete P100 wiegt unbedeutend mehr wie die B10. Mit 155 Gramm ist er immer noch ein Leichtgewicht und misst dabei gerade mal 32 x 68 x 111 mm. Das große ausklappbare Display mit einem Sichtfeld von 7,6 cm (3 Zoll) und ein überarbeitetes Bedienkonzept können sich sehen lassen. Neben dem 5-fach optischen Zoom, umfasst das Angebot der Camileo P100 auch einen CMOS-Sensor mit 8 Megapixel Auflösung. Eine Pausentaste ermöglicht die Unterbrechung von Aufnahmen, ohne dabei eine neue Datei anzulegen. Dieses eingebaute Schnittprogramm unterstützt die Präsentation der aufgezeichneten Bilder in Form eines kompletten Films in einer Datei. Eine Nachbearbeitung am PC ist also nicht notwendig. Via HDMI kann der entstandene Film nun versendet oder direkt im Netz veröffentlicht werden.

Die Qual der Wahl
Für welches dieser beiden Full-HD-Camcorder Sie sich auch entscheiden mögen, in beiden Fällen erwartet Sie ein kompaktes technisches Modell mit einer benutzerfreundlichen Menüführung. Das Modell B10 bekommen Sie ab einem Preis von 134,00 € und den P100 für günstige 149,00 €.