LED-Fernseher LG 55LW650S – Farbbrillanz und optimale 3D-Effekte

Ansicht des LG 55LW650SMit Cinema 3D Smart-TV verspricht LG das Fernsehen der nächsten Generation. Allen Modellen voran – der neue LG 55LW650S. In nicht einmal 3 Zentimetern Tiefe sind eine 3D Light Boost Technologie und ein hochauflösender TruMotion 200 Hz Bildschirm integriert. Zahlreiche Schnittstellen und die Wiedergabe einer Vielzahl von Video- und Audioformaten machen den LED-Fernseher zu einem echten Multimediagerät. Lohnt sich also die Investition in dieses TV-Gerät?

Wir haben den LG 55LW650S getestet und einen kurzen Vergleich zu weiteren Modellen der LW650S-Reihe gezogen.

Bildqualität
Der flache 3D Fernseher im eleganten Design bietet ein gestochen scharfes Bild in HD, solange man sich im nötigen Abstand zu dem Gerät befindet. Die Bildschirmdiagonale von 55“ (139,7 cm) erfordert eine Mindestentfernung von 3,50 m, um das Fernseherlebnis in vollen Zügen genießen zu können. Unter dieser Voraussetzung liefern die Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und die Bildrate von 200 Hz in TruMotion und das Kontrastverhältnis von 9.000.000:1 sehr klare und überzeugende Bilder. Lediglich das analoge Fernsehen stellt ein Problem dar, weil aufgrund der hohen Qualität sämtliche Fehler klar zu sehen sind.

Da die Werkseinstellungen der Farben, der Helligkeit und dem Kontrast leider sehr übertrieben vorgenommen wurden, konnten wir uns von der Bildqualität erst nach der Anpassung dieser Eigenschaften überzeugen. Der Weg dahin führt über ein sehr einfaches, fast schon intuitives Menü, welches nur manchmal etwas träge reagiert. Auch das Clouding ist nicht ganz verschwunden, was aber bei einem LED-Fernseher dieser Größe und der sehr flachen Bauweise nicht anders zu erwarten war. Die Bildschirmbeleuchtung kann aber durch Dimming etwas zurückgestellt werden, was das Clouding und somit die Bildqualität verbessert. Sind die nötigen Einstellungen vorgenommen, macht das Bild des LW650S durch seine Deutlichkeit und Brillanz einfach nur Freude.

LG 55LW650S SeitenansichtBild 3D
Die 3D Light Boost Technologie sorgt für helle und klare Bilder, die auch durch den Gebrauch der zugehörigen Brille nicht beeinträchtigt werden. Zwei Cinema 3D-Brillen funktionieren passiv ohne Shutter-Technik – keine zusätzliche Stromzufuhr oder Verlust der Bildschirmhelligkeit. Mit gerade einmal 16 g sind sie besonders leicht und bieten den nötigen Tragekomfort. Weil sie so einfach und ohne jede Elektronik funktionieren, kann LG diese Brillen in den Lieferumfang integrieren und dem Kunden die Suche und vor allem die Kosten für eine teure Shutterbrille ersparen: Ein entscheidender Vorteil zum direkten Konkurrenten Samsung, dessen Geräte noch solches Zubehör benötigen.

Auf Knopfdruck kann der Fernseher von 2D auf 3D umgeschaltet werden, wodurch auch älteren Filmen zu neuem Glanz verholfen wird. Dabei muss man sich nicht in einer bestimmten Sitzposition platzieren, sondern kann das 3D-Erlebnis auch im Liegen auf dem Sofa genießen. LG nutzt für die Erzeugung des 3D-Bildes erstmals die so genannte Polarisierungstechnologie, die ähnlich der Technik in Kinosälen funktioniert und die visuellen Effekte noch stärker hervorhebt.

Ton
Der LG 55LW650S verfügt über 2 x 10 Watt-Lautsprecher, die in das Gehäuse integriert sind und einen klaren Sound erzeugen. Mit der patentierten Clear Voice II-Technologie von LG können die Sprachwiedergabe verbessert und Nebengeräusche in 13 Lautstärkestufen beliebig eingestellt werden. Zu einem perfekten Bild gehört jedoch auch der passende Sound, den die Boxen im Vergleich zu einer hochwertigen Heimkinoanlage noch nicht bieten können.

Smart TV
Mit dem LG 55LW650S werden die Grenzen des Fernsehens erweitert. Die Smart TV-Funktion bietet die Möglichkeit, sowohl Programme globaler Provider, als auch lokale Sendungen empfangen zu können. Um das Gerät immer auf dem neuesten Stand zu halten, kann der Nutzer zusätzlich eine Vielzahl von LG TV-Apps verwenden.

Die nicht vorhandene WLAN-Schnittstelle kann durch einen separat erhältlichen LG Dongle ersetzt werden. Auf diese Weise wird unnötiger Kabelsalat verhindert und es besteht die Möglichkeit, auf das Internet oder über Smart Share auf sämtliche digitale Geräte mit passender Schnittstelle zuzugreifen. Durch den integrierten Browser ist es möglich, auf sämtliche Internetseiten zuzugreifen.

Bildformate und Schnittstellen
Der Fernseher ist aufgrund eines eingebauten Triple Tuners in der Lage, digitale Programme über Kabel oder Satellit in HD empfangen zu können. Für die Entschlüsselung von Pay-TV ist zusätzlich ein CI+ Slot verbaut. Außerdem verfügt das Gerät über 4 HDMI-Anschlüsse und 2 USB 2.0-Schnittstellen, sowie weitere Anschlüsse für Audio, PC, Antenne, Netzwerk und Scart. Der LG 55LW650S hat sich die Bezeichnung „Multimediagerät“ verdient, da er zahlreiche Video-, Bild- und Audioformate bedient.

LG 55LW650S RückseiteVideo- und Bilddateiformate:
AVI, ASF, VC-1, MKV, MP4, VOB, TS, TRP, TP, DivX 3.11, DivX 4, DivX 5, DivX 6, XviD; H.264/AVC, MPEG-4 Part 2, JPEG, Windows Media Video, MPG, MPEG-1, MPEG-2

Audioformate:
MP3, DVD-LPCM, AAC, HE-AAC, WMA Standard, WMA 9 Professional, MPEG-1 Layer I, MPEG-1 Layer II, Dolby Digital, Dolby Digital Plus

Fernbedienung
Mit der Magic Motion-Technologie wird die Bedienung von Fernsehgeräten wesentlich vereinfacht. “Point und Click“ heißt dabei die magische Formel. Die Fernbedienung kommt mit wenigen Tasten aus und funktioniert intuitiv per Gestensteuerung mit Drag & Drop-Funktion. Dabei wird die Bedienung einfach auf das TV-Gerät gerichtet und die jeweilige Einstellung ausgewählt, vergleichbar mit einem Wii-Controller.

Weitere Formate der LW650S-Reihe
Sollte der 55LW650S eine Nummer zu groß sein, bietet LG auch Varianten des Smart TV in 42 bzw. 47 Zoll an. Bis auf die Größe und das verminderte Gewicht gleichen sich die Modelle fast in sämtlichen Eigenschaften. Die beiden kleineren Brüder des 55 Zoll-Modells bieten lediglich kein HDTV-Eingangssignal und haben einen geringen Stromverbrauch.

Fazit LG verspricht mit dem 55LW650S das „komfortabelste 3D-Seherlebnis“ innerhalb einer „ultimativen Multimediazentrale“. Mit der 3D-Cinema Technologie und der riesigen Bildschirmdiagonale erlebt man auch ältere Filme in Kino-Atmosphäre. Fehler bei der Bildübertragung werden lediglich bei analogem Fernsehen mit minderer Qualität sichtbar. Die kinderleichte Bedienung aufgrund der Magic Motion-Technologie zählt ebenfalls zu den Vorteilen des Smart TV-Gerätes. Der Makel des fehlenden SD-Kartenslots kann leicht über ein adäquates Lesegerät ausgeglichen werden. Über einen separat erhältlichen LG WLAN-Dongle sollte auch die fehlende WLAN-Schnittstelle zu verschmerzen sein. Ansonsten bietet dieses Fernsehgerät optimale Bildqualität und hohen Bedienkomfort. Für 2.104,00 € bei Amazon erhältlich, investiert man zwar einen hohen Preis, dafür aber in die Zukunft der Fernsehgeräte. Die kleineren Versionen sind zum Preis von ca. 1.300,00 € (42 Zoll) und ca. 1.600 € (47 Zoll) erhältlich.

2 Gedanken zu „LED-Fernseher LG 55LW650S – Farbbrillanz und optimale 3D-Effekte

  1. Leider wurde hier nichts über der TimeShift Funktion geschrieben. Kann auch im Manual nichts drüber finden – ich hoffe nur, dass LG hier nicht gespart hat. Kann ich mir aber nicht vorstellen, oder??

    • Hallo Herr Groß,

      vielen Dank für Ihre Frage. Wir müssen leider gestehen, dass die TimeShift-Funktion von uns im Test nicht ausprobiert wurde.
      Allerdings sind wir in der Bedieungsanleitung des Gerätes fündig geworden. Da steht auf Seite 80, dass es möglich ist,
      „(…)automatische Aufzeichnungen von Livesendungen, die dann jederzeit angesehen werden können.“ aufzunehmen. Weiter heißt es:
      „Ist Timeshift aktiviert, können Sie die Sendung jederzeit unterbrechen und wieder starten, ohne dass Sie etwas von der Liveübertragung verpassen. (…)“
      Diese Funktion funktioniert, wenn Sie ein USB-Speichergerät am Fernseher angeschlossen haben.
      Die gesamte Bedienungsanleitung finden Sie hier. Unter „TV Manual / German“.

      Ich hoffe, wir konnten Ihnen weiterhelfen.

      Viele Grüße vom Produkt-Tests-Team.

      PS: Liebe Leser,
      kürzlich habe ich diesen hilfreichen Artikel gefunden, der übersichtlich die Vor-und-Nachteile von 3D Shutter-Technik und Polarisationstechnik zusammenfasst.

Kommentare sind geschlossen.