Freizeitcamcorder Panasonic HDC-SD80

Panasonic HDC-SD80

Die meisten Verbraucher, die sich gern einen Camcorder kaufen möchten, fragen sich zunächst, in welchen Situationen dieser genutzt werden soll und ob man so ein Gerät wirklich benötigt, wenn das Handy oder die Digitalkamera ebenso gut Videos aufnehmen können. Nun, zum einen kann eine Videokamera wesentlich längere Filme aufnehmen. Zum anderen ist das Zoomen während Aufnahmen sehr viel deutlicher und geräuschloser.

Wenn Sie allerdings statt großer Videoprojekte, 3D-Aufnahmen oder Dokumentarfilme, eher die Schulvorstellung Ihres Kindes, den Urlaub oder wichtige Familienfeste in Bild und Ton festhalten möchten, müssen Sie nicht gleich 800 € auf den Tisch legen. Es gibt bereits sehr gute Videokameras für die Hälfte des Geldes, die genau Ihren Ansprüchen genügen.

Ein solches Gerät ist die Panasonic HDC-SD80, die wir Ihnen im folgenden Test vorstellen möchten.

Weiterlesen

Die neue Nikon Coolpix S8100 im Test

Eigentlich sollten wir Europäer den Nachfolger der Nikon Coolpix S8000 gar nicht in die Läden bekommen. Aber scheinbar hat der Erfolg der Kompaktkamera in den USA und in Asien das Unternehmen dazu gebracht, dass wir die S8100 seit Beginn dieses Jahres auch kaufen dürfen.

Doch was macht die kleine Kamera so groß?

Die Coolpix S8100 unterscheidet sich äußerlich zunächst nicht sehr stark von seiner Vorgängerin, der Coolpix S8000, bringt jedoch unter der „Linse“ einige Veränderungen mit. Weiterlesen

Panasonic Lumix G2 – Systemkamera mit Touch-Autofokus im Test

Fast scheint es so, als würden die neuen Systemkameras mit Wecheslobjektiven den digitalen Spiegelreflexkameras den Rang ablaufen: Sie sind handlicher, leichter, warten mit guten Wechselobjektiven auf und sind durchaus erschwinglich. Die neue Panasonic Lumix G2 bietet darüber hinaus zahlreiche Funktionen, die das Fotografenherz höher schlagen lassen. Ob die neue DMC-G2 halten kann, was sie verspricht, haben wir in unserem Test unter die Lupe genommen.

Panasonic Lumix G2 mit 14-42 mm Objektiv

Panasonic Lumix G2 mit 14-42 mm Objektiv, Quelle: panasonic.de

Die Besonderheit

Wir würden der G2 keinen Artikel gönnen, hätte sie nicht eine Besonderheit: Weiterlesen

Canon PowerShot SX200 IS im Praxistest

Canon_PowerShot_SX200_ISÜber das Design kann man sich wohl streiten bei der Canon PowerShot SX200 IS, doch über den Verkaufserfolg wohl nicht. Die Canon PowerShot SX200 IS zählt zu den meistverkauftesten Kompaktkameras derzeit.

Das Aluminiumgehäuse sieht mit seinen abgerundeten Ecken sehr schick aus. Canon verlieh dem Gerät schicke matte, aber auch glänzende Teile. Da auch die Verarbeitung top ist, macht die Canon PowerShot SX200 IS schon auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck.

Dieser zieht sich auch in der Technik durch. Sie besitzt einen optischen Bildstabilisator, welcher Verwacklungen – auch im Weitwinkelbereich – kaum zulässt. Er lässt sich jedoch auch abschlalten und (was wirklich ein herausragendes Feature ist) horizontal abstellen. Bilder von sich bewegenden Gegenständen sind somit kein Problem mehr. Sie verwackeln nicht und zeigen auch keine Wischspuren.

12 Megapixel bietet die Canon PowerShot SX200 IS bei einer maximalen Auflösung von 2649 x 2581 Pixeln. (ISO 80) Das ist ein ausgezeichneter Wert,  bei der kaum eine andere Kompaktkamera mithält. Natürlich sinkt die Auflösung bei höherer Lichtempfindlichkeit, doch selbst bei ISO 800 sind die Aufnahmen durchweg noch in Ordnung. Zumal kaum Bildrauschen entsteht. Weiterlesen

Der Kompakt-Bestseller: Canon Digital Ixus 100 IS im Test

Canon  Digital Ixus 100 ISDie kleine Schwester der Canon Digital Ixus 100 IS, die Canon Ixus 95 IS, war schon atemberaubend und hat große Erfolge verzeichnet, doch diese Kompaktkamera ist ein wirklicher Bestseller. Die Kombination aus Hightech und dem Schnäppchenpreis sind schon vor dem Test eine echte Kaufempfehlung.

Doch nun möchten wir etwas näher auf die Komptaktkamera eingehen. Ausgestattet ist sie mit einem 12 Megapixel Bildsensor und einem 3-fach optischen Zoom. Die Brennweite beginnt schon bei 33 Millimeter! Für eine Kompakte ist dies ein ansehnlicher wert. Zudem bietet die Canon Digital Ixus 100 IS einen HDMI-Anschluss.

Mit der Canon Digital Ixus 100 IS können Videos in HD-Qualität, also mit 1280 x 720 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden. Mittels einer Mehrfeldmessung kann die Kamera aus jeglichen Motiven scharfe Bildträume zaubern. Mit dem automatischen Weißabgleich und der integrierten Gesichtserkennung wird jedes Motiv zum wirklichen Genuss. Weiterlesen

Kurzer Testbericht zur neuen Sony Cybershot DSC-H55

 

Sony Cybershot DSC H55Die 14 Megapixel „schwere“ Cyber-shot DSC-H55 soll anspruchsvolle Käufer anlocken. Um einen Schritt in Richtung Profikamera zu gehen, wurde der neuen Cybershot eine manuelle Einstellmöglichkeit der Belichtungszeit und der Blende implementiert. Im Test zeigen sich viele Funktionen, die wirklich nützlich sind und die DSC-H55 zum Highlight werden lassen.

Sonys neue Cyber-shot DSC-H55 verspricht mit ihren technischen Details ein echter Verkaufshit zu werden. Die Maße von 103mm x 61mm x 30mm und das geringe Gewicht von 197Gramm sind in Ordnung, vor allen da die Kamera dabei sehr gut in der Hand liegt und durch die ergonomische Form (bedingt durch eine Mulde) fest im Griff bleibt. Sie bietet seinem Benutzer einen 10 fachen Zoom – und zwar nicht digital, sondern optisch! Im KLeinbildformat besitzt sie eine Brennweite von 25mm bis 250mm. Damit können sogar Weitwinkel und Telebereich-Aufnahmen gemacht werden.

Ausgerüstet ist die DSC-H 55 mit einem Bildstabilisator, um Verwacklungen auszugleichen. Auch bei stark unruhigen Bedingungen zeigte sie im Test klare, scharfe Bilder. Auch Videoaufnahmen, welche im MPEG-4 Format mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden, arbeiten mit diesen Bildstabilisator. Weiterlesen

Weitwinkel, zwei Displays und Touchscreen: Die Samsung ST550 Digitalkamera

Samsung ST550: Dual Screen Digitalkamera

Samsung ST550: Dual Screen Digitalkamera

Da lohnt es sich zwei Mal hinzuschauen: Eine Digitalkamera mit dualem Display, Touchscreen, 27mm Weitwinkelobjektiv mit 4,6-fachem optischen  Zoom und einer Auflösung von 12,2 Megapixeln! Wozu das zweite Display gut ist und was es bei der neuen ST550 von Samsung noch alles zu bestaunen gibt, nehmen wir unter die Lupe!

Das 2. Display
Beginnen wir doch gleich beim wohl auffäligsten Feature dieser schicken, 10 x 6 x 1,9 cm schmalen und 168 Gramm leichten Kamera: Das 1,5 Zoll Display an der Vorderseite, gleich neben dem Objektiv. Wozu braucht man denn dieses zweite Display, wird sich der ein oder andere fragen?

Ganz einfach: So gelingen Selbstportraits garantiert immer! Denn das 2. Display der Samsung ST550 zeigt genau das Bild, welches gerade von der Linse erfasst wird. Vorbei die Zeiten von 2 halben Gesichtern als Ergebnis eines gescheiterten Versuchs, ohne Fremde Hilfe ein vernünftiges Selbstportrait zu schießen :)

Alternativ kann man auf dem 2. Display  Weiterlesen