Logitech Wireless Solar Keyboard K750 im Test

Logitech Wireless Solar Keyboard K750

Die meisten Unternehmen übertrumpfen sich im Moment gegenseitig darin, besonders umweltschonende Produkte herzustellen. Logitech darf hier natürlich nicht fehlen und brachte vor kurzem die erste Solar-Tastatur auf den Markt. Ob das Hersteller-Versprechen „Keine Batterien, Kein Kabel, Keine Sorgen“ erfüllt wird und was die Tastatur sonst so besonders macht, haben wir für euch getestet. Weiterlesen

Das Sony e-Book PRS-350 und sein großer Bruder PRS-650

Als Vielleser gehört ein gutes Buch ebenso zu Weihnachten, wie die Kuscheldecke und das leckere Heißgetränk. Nur verbringe ich dieses Jahr die freie Zeit in einem Ferienhaus am Meer und kann mich für keines meiner Schmöker als Reisebegleitung entscheiden. Alle sind nicht zu schaffen und außerdem viel zu schwer. Unter meinem Weihnachtsbaum werden deshalb ausnahmsweise mal keine Bücher, sondern ein eBook Reader von Sony liegen.

Entscheiden kann ich mich zwischen zwei unterschiedlich großen Exemplaren: dem kleinen PRS-350 (5-Zoll) und dem größeren PRS-650 (6-Zoll-Display).

Die beiden Geräte sind bereits die zweite Generation der E-Book-Reader von Sony und verfügen, anders als ihre Vorgänger, über ein Touchscreen-Display, das mit Eingabestift oder Finger bedient werden kann. Dieses stört jedoch nicht in geringsten die Lesequalität, denn dank der infrarotgesteuerten Positionserkennung werden weder die Hintergrundhelligkeit noch der Kontrast beeinträchtigt. So wirkt die Schrift klar und unverpixelt, egal in welchem Zoommodus gerade gelesen wird.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tablet

Das Samsung Galaxy Tab – Hybrid aus Handy und PC

Muss ein Smartphone die Möglichkeit bieten im Internet zu surfen, Filme abzuspielen oder Office Anwendungen zu bearbeiten? Und wird ein Handy benötigt, wenn das Tablet ebenso SMS verschicken und telefonieren kann?

Samsung Galaxy Tab

Das Galaxy Tab von Samsung

Eben diese Frage hat nun Samsung mit dem Samsung Galaxy Tab beantwortet. Es schafft eine Alternative für Menschen, die nicht Beides mit sich herumtragen, aber auch auf keines von Beiden verzichten wollen. Mit über 600.000 Verkäufen bisher, bestätigen die Kunden Samsung, dass das Gerät mit gutem Handling und umfangreichen Anwendungen für sich spricht. Zum Vergleich: das iPad wurde in der selben Zeit 1 Mio. mal verkauft. Für Samsung ist das ein riesen Erfolg, da sie nicht die selbe Fangemeinde und das Standing (wahnsinnige 95% des Tablet-Marktes) von Apple besitzen.

Zum Gerät selber ist auffällig, dass die Hersteller nicht nur in den Funktionen, sondern insbesondere bei der Größe, einen Kompromiss zwischen Handy und Tablet gefunden haben. Mit 7″ entspricht das SGT etwa der Hälfte des iPads und ist  bisher das  leichteste auf dem Markt. Die geringe Größe vereinfacht besonders das Handling, denn wenn das Gerät mit der einen Hand gehalten werden kann, ist die andere frei fürs Bedienen. Die Taschenbuchgröße passt zwar nicht in Hosentaschen aber in die eines Sakkos und in fast jede Handtasche. Weiterlesen

Amazon Kindle – bald in der 3. Generation verfügbar!

Urlaubszeit ist für viele auch Lesezeit. Sich endlich mal wieder einem spannenden Thriller oder einem Liebesroman zu widmen ist leider oft nur in den knapp bemessenen Ferien möglich. Dabei nehmen Bücher im Reisegepäck einen nicht unerheblichen Platz ein. Wie wäre es, bis zu 3.500 Bücher immer bei sich tragen zu können, die insgesamt nicht mehr als 250 Gramm wiegen würden?

Ab dem 27. August verkauft der Online-Buchhändler Amazon seinen E-Book-Reader Kindle in der dritten Generation. Vorbestellen kann man schon jetzt auf der US-Homepage des Händlers. Der neueste Kindle ist um 21 Prozent geschrumpft und misst nur noch 19,05 cm × 12,2 cm × 0,85 cm. Am großen 6  Zoll Display hat sich jedoch nichts geändert. Es arbeitet nach wie vor mit der E-Ink Pearl Technik, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Lieblingsbücher auch unter direkter Sonneneinstrahlung zu genießen. Der höhere Kontrast und die gesteigerte Bildwiederholfrequenz sollen dies sogar noch unterstützen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tablet

Neues Modell aus dem Hause NEC: AccuSync AS231WM im Test

Noch in diesem Monat bringt NEC eine ganze Reiher neuer LCD-Monitore im Einsteiger-Segment auf den Markt. Wir schauen uns das größte der neuen Modelle für den Office-Einsatz schon einmal im Voraus an und berichten vom AccuSync AS231WM, der mit 23 Zoll nicht nur der größte Monitor der neuen Accu-Sync-Serie ist, sondern der umweltschonend arbeiten und dennoch neben einem guten Bild ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bieten soll.

Womit kann der AS231WM überzeugen?

Der AccuSync AS231WM ist mit einem TN-Panel ausgestattet und nutzt die Rapid Response Technologie, um einen schnellen Bildaufbau zu gewährleisten. Dadurch erreicht der 23 Zoller im 16:9-Format eine Bildaufbauzeit von nur 5ms. Dies ist für den Office-Bereicht mehr als ausreichend. Schnelle Bildwechsel und wildes Scrollen :-) erzeugen keinerlei Schlieren. Der Widescreen erlaubt es, bequem in 2 Fenstern nebeneinander zu arbeiten. Damit ist dieser Monitor absolut Windows 7-tauglich. Weiterlesen

Schwarz-Weiß-König: Kyocera FS-1100 im Test

Als Käufer des Kyocera FS-1100 wird man nicht enttäuscht. Der Schwarz-Weiß-Laserdrucker druckt sehr schnell und hat eine sehr hohe Lebensdauer.

Der Kyocera FS-1100 verfügt über eine 250-Blatt-Kassette. Damit sollte jeder Privat-Anwender mehr als zurecht kommen. Falls dies doch nicht ausreichen sollte, lässt er sich um eine weitere 250-Blatt-Kassette erweitern.

Das Modell ist zwar nicht mehr das neueste am Markt, dennoch zählt es immernoch zu den aktuellen Geräten der Mittelklasse-Laserdrucker. Mit einem Drucktempo von 28 Blatt pro Minute und einer Auflösung von 1200 x 1200 dpi sticht er so manches neue Geräte aus.

Verabeiten kann der Drucker Papier bis zu einer Stärke von 250 g/m². Auch dies ist ein guter Wert, bei dem viele andere Drucker aufgeben. Weiterlesen

Samsung SyncMaster U70 – ein Miniwidescreen für den Büroalltag

Samsung Syncmaster U70Ein 7 Zoll kleiner Widescreen-Bildschirm erobert nun die große Welt des Schreibtisches. Samsung bietet mit dem SyncMaster U70 einen Zweitmonitor für Anwendungen wie e-Mail Programme, Instant Messenger, i-Tunes Fenster, Kalender, RSS-Feeds und Multimediaplayer. Ob sich ein Kauf des Geräts lohnt, zeigen wir in diesem Test auf.

Mit dem SyncMaster U70 lässt sich viel Platz auf dem Hauptmonitor sparen. Das Display kann natürlich auch einfach als digitaler Bilderrahmen verwendet werden.

So kann man seine Lieblingsfotos einfach als Diashow über den Bildschirm laufen lassen. Der schwarz glänzende Klavierlack lässt den Syncmaster U70 edel erscheinen. Weiterlesen