Logitech Speaker Lapdesk N700 – im Namen der Gemütlichkeit

Logitech Lapdesk N700

Wer einmal vom Desktop-PC zum Notebook gewechselt hat, der möchte meist nicht mehr zurück. Denn Mobilität bedeutet auch immer ein bisschen Gemütlichkeit. Ob auf dem Sofa, dem Lieblingssessel oder im Bett, die Nutzung von Laptops im privaten Bereich geht weg vom Schreibtisch, hin zu den gemütlichen Orten. Aber nach einiger Zeit auf dichtem Material, wie der Kuscheldecke oder dem Ledersofa, passiert es schnell, dass der Rechner überhitzt und sich abschaltet. Für solche Zwecke gibt es Notebooklüfter, auch Cooling Pad genannt, in zahlreichen Formen.

Logitech hat mit dem Speaker Lapdesk N700 ein Cooling Pad auf den Markt gebracht, das neben der eigentlichen, Funktion des Schutzes vor Überhitzung, auch noch intergrierte Lautsprecher und eine gepolsterte Unterseite besitzt.  Wie praktisch das Lapdesk N700 wirklich ist, haben wir für euch getestet.

Das Lapdesk wirkt auf den ersten Blick wirklich schick und durch die Kombination aus weißer Kunststoffoberfläche und grauem Stoff auf der Rückseite auch sehr wertig. In Verbindung mit unserem Redaktionslaptop kommt erst zur Geltung, wie groß die Unterlage ist. Denn mit 52,5 x 8 x 28,7 ist es nicht gerade ein Zubehörteil, dass schnell in einer Laptoptasche verstaut werden kann. Auch durch sein Gewicht von fast 2 Kilo ist es nicht zum Verreisen geeignet und fast so schwer wie das Notebook selbst.

Im unteren Bereich befinden sich zwei kleine klappbare Halterungen, auf die das Notebook aufgelegt werden kann. Sie wirken sehr stabil und ermöglichen eine Menge verschiedene Sitzpositionen, ohne dass das Notebook verrutscht.

Rechts befinden sich die Bedienknöpfe für Lautstärke (An/Aus und Regler) und den Lüfter (An/Aus). Diese Anornung empfinden wir, obwohl für Rechtshänder ausgelegt, sehr praktisch und einfach zu bedienen. Die beiden Lautsprecher befinden sich rechts und links neben dem aufliegenden Notebook.

Die Rückseite besteht aus weichem Polyurethan (Schaumstoff) und ist mit einem grauen und widerstandsfähigem Stoff aus Polyester bezogen. Der Stoff ist fest eingearbeitet, also nicht waschbar. Mit einem feuchten Lappen lassen sich jedoch grobe Verschmutzungen gut entfernen. Insgesamt liegt das Lapdesk sehr angenehm auf den Beinen, da es sich durch die gebogene Form gut an den Schoß anpasst. Durch den Stoff ist die Zeit der häßlichen Notebookabdrücke auf den Oberschenkel vorbei, da keine Wärme mehr an den Körper abzugeben werden kann. Auch auf dem Schreibtisch hat der Laptoplüfter von Logitech seine Vorteile. Wer eine leicht schräge Tastatur gewohnt ist, wird den N700 lieben, denn er stellt das Notebook etwas höher und bietet eine größere Ablagefläche für die Handflächen.

Der Weg zur Betriebsbereitschaft könnte einfacher nicht sein. Auspacken, USB-Kabel an das Notebook anschließen und los gehts. Es gibt weder eine Softwareinstallation oder lange Erkennungszeremonien. Das USB-Kabel befindet sich direkt am Gerät und könnte unserer Aufassung nach etwas länger sein. Das Lapdesk benötigt keinen extra Stromanschluss, sondern funktioniert lediglich über die USB 2.0 Schnittstelle. So wird die Mobilität nicht eingeschränkt. Die Belastung für den Laptop Akku beträgt dabei 5V bei 500 mA.

Ansicht des Logitech N700 von der Rückseite und von Unten

Der größte Gewinn beim Besitz dieser Notebookunterlage ist eindeutig der Klang. Denn anstatt extra verkabelten Lautsprechern, dem lahmen Notebooklautsprecher oder Kopfhörern, kann man mit dem N700 seine Filme in guter  Stereo-Lautstärke hören und diese einfach regeln. GUUT, eine Heimkinoanlage ist es nicht, aber sehr zufriedenstellend und in Bass und Höhen vergleichbar mit einem guten Computer-Lautsprecher.

Da der Lüfter für Laptops bis 16 Zoll ausgelegt ist, verdecken größere Geräte die Lautsprecher ein wenig. Dies schränkt aber die Qualität des Klanges nur geringfügig ein. Der Lüfter des Gerätes sorg dafür, dass ausreichend Luft an die Unterseite des Notebooks befördert wird, damit dieses nicht überhitzt. So kann man das Gerät auch mal auf das Bett oder Sofa ablegen und einen Film oder Musik einfach laufen lassen ohne dass man sich Sorgen machen muss.

Auch die Geräuche des Lüfters sind sehr leise und bei Abspielen von Videos oder Musik gar nicht wahrnehmbar.  Leider befindet sich der direkte Lüfter im Mittelteil des Gerätes, so dass Laptops mit seitlich liegendem Lüfter nicht optimal klimatisiert werden.

Fazit: Logitech Speaker Lapdesk N700 ist ein wirklich gelungenes Gerät mit kleinen Verbesserungsmöglichkeiten. Das Gewicht und die Größe machen den Notebook-Cooler eher zum Notebook-Tischlein, das sich jedoch perfekt an seinen jeweiligen Untergrund anpasst und kaum wackelt. Der Klang ist sehr gut, die Lüfterfunktion, bei passendem Notebook ebenfalls. Alles in allem eine wirklich praktische Kombination aus Auflage, Lautsprecher und Lüfter fürs Notebook. Da nehmen wir die Belegung eines USB-Anschlusses gern in Kauf. Zu kaufen gibt das Logitech Lapdesk N700 schon ab 50 Euro.