Radtraining für Profis mit dem Garmin Edge 800

Garnim Edge 800

Der Weg ist das Ziel! Das ist besonders im Radsport ein sehr passender Spruch, denn hier zählt nicht allein wo man hinfährt, sondern vielmehr wie und unter welchen Bedingungen. Egal ob im Training oder auf Tour mit der ganzen Familie, ein Fahrradcomputer mit eingebautem Navigationssystem ist dabei der perfekte Assistent, um den Überblick über die Strecke und die körperliche Leistung zu behalten.

Das Garmin Edge 800 vereint genau diese Eigenschaften in sich und bietet neben GPS-Navigation und Leistungsmessung auch eine besonders intuitive Bedienoberfläche mit Touchscreen-Display. Wie sich das Garmin Edge 800 im direkten Test macht, haben wir zusammengefasst. Weiterlesen

Mit dem Steiner Safari pro 8×22 auf Entdeckungstour

Ferngläser werden schon seit langer Zeit zur Orientierung und Erkundung des Umfeldes verwendet. So ist eine Verwendung in Militär, Jagt, Seefahrt und in Theatervorführungen schon keine Besonderheit mehr. Auch für Wanderungen, See- und Kreuzfahrten, Safaris oder sogar auf dem Skihang bieten die praktischen Sehhilfen einen tollen Überblick über die Details der Umgebung.

Leider werden die, die den besten Blick haben möchten, auch schnell arm dabei. Denn die Feldstecher können bis zu 2000 Euro kosten. Der Private Nutzer, der das Fernglas als Belohnung nach dem Erklimmen eines Gipfels bei einer Wanderung herausholt, ist oft schon mit einem einfachen Gerät zufrieden. Dabei ist es auch viel wichtiger, dass es nicht zu schwer ist und wenig Platz im Rucksack oder unter der Jacke einnimmt. Ein solches, gern gekauftes Fernglas, ist das Steiner Safari Pro 8×22, das wir für euch getestet haben. Weiterlesen

Die Luxus-Navigationslösung: Falk F12 3rd Edition im Test

Das Falk F12 3rd Edition ist ein Gerät aus der erfolgreichen F12 Familie. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern ist viel neues hinzugekommen und alte Fehler sind gewichen. Das Das Falk F12 3rd Edition ist mit einem 4,3 Zoll großen Bildschirm ausgestattet, welcher von edlen schwarz eingehüllt wird. Das Gerät ist sehr kantig designed, wirkt aber dadurch sehr edel und elegant.

Eins der wichtigsten Dinge bei einem Navigationsgerät ist jedoch nicht das Design, sondern die Funktionalität. In diesem Bereich hat das das Falk F12 3rd Edition einiges zu bieten. Es benutzt das aktuellste Kartenmaterial mit „Falk Newest Maps“. 44 Länder in ganz Europa stehen zum befahren bereit. In den wichtigsten Städten bzw. Metropolen werden markante Gebäude in 3D angezeigt. Damit können Sie sich perfekt orientieren und wissen im Gegensatz zu vielen anderen Navigationslösungen, wo sie sich gerade befinden. Zudem ist die 3D Wiedergabe sehr realitätsnah gelungen und auch die Ladezeiten der Anzeige beeinträchtigen diese Modelle nicht.

Die schlaue Navigation ist jedoch auch lernfähig und besitzt einen Fahrspurassistenten. Ebenso, mitlerweile jedoch Standard, ist ein Geschwindigkeitswarner eingebaut. Ein Piepton weißt sie somit darauf hin, dass sie immer die aktuelle Höchstgeschwindigkeit nicht überschreiten. Weiterlesen

Ein neuer bei Apple: iPod nano mit Kamera

Einge ganze Reihe neuer iPods hat Apple Anfang dieses Monats auf den Markt gebracht: den iPod shuffle in neuen Farben, den neuen 64GB iPod touch, einen 160GB iPod classic und den neuen iPod nano mit Kamera.

Stylish, stylisher, ein neuer iPod nano 5G: Nicht nur äußerlich macht der kleine MP3-Player aus dem Hause Apple einen Schritt nach vorn. Auch was die Ausstattung angeht, hat Apple ordentich eins draufgelegt. Größeres Display, integrierte Videokamera, UKW-Radio, Schrittzähler – der iPod nano der 5. Generation wird multifunktional. Wir haben den neuen kleinen Alleskönner unter die Lupe genommen!

Apple iPod nano 5G

An der Größe hat sich nicht viel verändert: Mit 90,7 x 38,7  x 6,2 mm und einem Gewicht von nur 36,4 Gramm ist der neue iPod nano (der bereits 5. Generation) fast ganz genau so groß bzw. klein wie sein Vorgänger.  Auch was die Steuerung angeht, bleibt alles beim Alten: Unterhalb des Displays befindet sich das sogenannte Click Wheel, ein rundes Steuerelement mit einer Taste für das Menü, vor, zurück und play/pause. Lässt sich in bekannter Manier super bedienen.

Neu ist allerdings das Weiterlesen

BlueWatchDog von Secu4 – der mobile Wachhund für Ihren Laptop

Traurige Realität: Über 3000 Laptops werden jährlich an den 8 größten Flughäfen der Welt gestohlen oder gehen verloren. Doch auch auf offener Straße kann es passieren: Man wird in ein Gespräch verwickelt, ein Augenblick Unachtsamkeit, schon ist die Handtasche, der Koffer oder die Laptoptasche verschwunden oder wird vergessen.

Secu4 BlueWatchDog, Quelle: www.secu4.com

Secu4 BlueWatchDog, Quelle: www.secu4.com

Das Schweizer Unternehmen Secu4 verschafft Abhilfe und schützt Sie vor Verlust oder Diebstahl Ihres wertvollen Gegenstands. Der BlueWatchDog funktioniert mittels eines verblüffend einfachen Idee: Das mobile Alarmsystem BlueWatchDog warnt Sie per Handy, wenn der Abstand zwischen Ihnen und dem zu schützenden Objekt zu groß wird.

Doch wie funktioniert der Blue WatchDog genau?

Weiterlesen

Franklin C-Dictionary 20 – Übersetzungen im Handumdrehen!

Franklin C-Dictionary 20Dieser kleine Scannerstift hat es in sich: Wie ein Kuli über einen fremdsprachigen Text geführt, tastet er Buchstabe für Buchstabe ab und fügt den so gescannten Text in Office-Programme wie Word, PowerPoint, Excel oder andere Textverarbeitunsprogramme ein. Auf Knopfdruck werden einzelne Wörter oder sogar ganze Texte in Sekundenschnelle übersetzt.
Weiterlesen

Sony Walkman NWZ-X1050 – klangstarke iPod Touch Konkurrenz mit OLED-Display

Sony wagt mit seiner neuen Walkman X-Serie einen Vorstoß in die Apple iPod Touch-Liga: Der bisher klangstärkste Video-MP3-Player von Sony, der NWZ-X1050, kommt mit 16 GB Speicher, brilliantem OLED-Display für lebendige Farben, bemerkenswerter Geräuschminimierung, W-LAN und FM Radio. Sony Walkman NWZ-X1050

Nicht nur designtechnisch am Nabel der Zeit wartet Sonys portabler Multimediaplayer mit satter Aussattung auf. Das Walkman-Modell, welches baugleich aber mit 32 GB Speicher unter dem Namen NWZ-X1060 erhältlich ist, muss sich definitiv nicht vor seinen Konkurrenten, zu denen auch der Cowon S9 gehört, verstecken. Weiterlesen