Vergleich Schnurlostelefone: Gigaset SL910A auf Augenhöhe mit Fritz!Fon MT-F?

Gigaset_SL910Es ist nicht die beste Zeit für Hersteller von Telefonen. In einer Zeit in der fast jeder ein Smartphone mit entsprechender Flatrate besitzt, stellen sich die meisten Nutzer die Frage, wozu noch ein Festnetztelefon? Was kann denn dieses, was mein Smartphone nicht kann? Gigaset versucht mit neuen Modellen, die Existenz des "Festnetztelefons" zu rechtfertigen und diese regelmäßig neu zu erfinden. Ist dem Marktführer dies gelungen? Und gibt es ernstzunehmende Konkurrenz auf dem Markt der Schnurlostelefone?

Die Recherche ergab folgendes: in Punkto Material und Design kann besonders der Hersteller Grundig mit der hochwertigen Griffigkeit der Gigasets mithalten. In Sachen Ausstattung und Leistung ist dagegen Panasonic ein starker Konkurrent.
Doch da gibt es noch einen: Erst im Oktober zog die Gigaset AG wegen angeblicher Patentverletzung gegen den FRITZ!Box Hersteller AVM vor Gericht. Die Klage bezieht sich auf die herstellerübergreifende Technik DECT-GAP. Ist hier etwa ein Konkurrenzprodukt in Augenhöhe zu finden? Wir haben einmal die beiden Vorzeigemodelle beider Unternehmen miteinander nach Preis und Leistung verglichen und die Ergebnisse in dem folgenden Artikel zusammengefasst:

Weiterlesen

Siemens Gigaset SL785 und Gigaset SL780 – überzeugendes Design

Siemens Gigaset SL785 mit Anrufbeantworter, Quelle: www.gigaset.com

Siemens Gigaset SL785 mit digitalem AB, Quelle: www.gigaset.com

Eleganz hat einen Namen: Siemens Gigaset SL785. Geradliniges, reduziertes Desing und hochwertige, innovative Technik treffen in diesem schicken DECT Schnurlostelefon von Siemens Gigaset aufeinander. Wer nicht nur Wert auf Sprachqaulität und Strahlungsarmut legt, sondern auch auf hochwertige Materialien und edles Design legt, ist mit dem Gigaset SL785 mit Anrufbeantworter bzw. SL780 ohne Anrufbeantworter bestens bedient.

Stattliche 140 Euro kostet das Siemens Gigaset SL785 Festnetztelefon mit Anrufbeantworter bei amazon.de, ca. 120 Euro das Siemens Gigaset SL780 ohne Anrufbeantworter. Aussehen, Technik und Funktionsumfang rechtfertigen diesen Preis aber auf alle Fälle. Schauen wir uns die Features im Einzelnen an:

Weiterlesen

Siemens Gigaset S790 und S795 – Qualitätsoffensive für anspruchsvolle Telefonierer

Ein Staunen geht durch die Festnetztelefon-Nutzergemeinde: Der Siemens-Ableger Gigaset Communications GmbH veröffentlicht mit dem Siemens Gigaset S790 und seinem baugleichen, aber mit Anrufbeantworter ausgestatteten Bruder Siemens Gigaset S795 zwei schnurlose High-End DECT-Telefone mit edler Optik und vielen technischen Raffinessen. Dass bei diesen Modellen nicht nur die Optik überzeugt (hier hatten die Gigaset-Modelle in der Vergangenheit einige Schwächen), sondern auch die Klangqualität höchste Ansprüche erfüllt, zeigt uns ein Blick auf die reiche Aussattung.

Das Telefon auf amazon.de günstig bestellt werden, sogar zum etwas niedrigeren Preis als die Preisemfpehlung des Herstellers: Das Siemens Gigaset S790 gibt’s dort aktuell für ca. 73 Euro, das Siemens Gigaset S795 mit Anrufbeantworter für ca. 87 Euro.

Siemens Gigaset S790

Siemens Gigaset S790

Die Optik
In der edlen Basis-Station in Klavierlackoptik thront ein edles Mobilteil in Metalloptik. Metalloptik? Weit gefehlt – mit der ersten Berührung wird klar: Die Tastatur mit beleuchteten Echtmetall-Tasten hält, was das Auge verspricht. Auch sonst liegt das Gigaset S790 mit seiner schlanken Form gut in der Hand und vermittelt ein hochwertiges Gefühl. Optimal für alle, die in Freizeit oder Beruf viel telefonieren.

Die Bedienung
Ein Blick auf den Aufbau des Gigaset S 790 verrät, dass die Entwickler sich einige Gedanken zum Thema Benutzerfreundlichkeit gemacht haben und sich die ein oder andere gängige Praxis von den Erfahrungen der Handy-Industrie abgeschaut hat.

Auf die „erste Berührung“ bemerkt man die seitlichen Wipp-Tasten mit der sich die Lautstärke verstellen lässt. Desweiteren stehen unterhalt des Displays Steuertasten zur Verfügung, mit der sich unabhängig vom Menü, einige Funktionen sofort starten lassen (Adressbuch / Hauptmenü / Liste der Mobilteile / Menü zum Einstellen der Gesprächslautstärke des Mobilteils). Unterhalb des Displays stehen zwei Display-Tasten zur Auswahl der Optionen des Menüs zur Verfügung.

Ein 1,8 Zoll TFT-Display strahlt in 65.000 Farben. Dies soll vor allem auch in schwierigen Lichtverhältnissen für den nötigen Durchblick sorgen. womit wir auch schon beim nächsten Thema wären:
Weiterlesen